Donnerstag, 3. November 2011

Alice in the Country of Hearts



English: Alice in the Country of Hearts..

Japanischer Name: Heart no Kuni no Alice.

Oder zu Deutsch: Wonderful Wonderworld

ist ein japanisches, an Frauen gerichtetes Otome Game/Dating Game, herausgebracht von QuinRose.

Das Spiel ist an das Buch von Lewis Carroll's angelehnt Alice's Abenteuer im Wunderland.

Das Spiel wurde auch als Manga umgesetzt, gezeichnet von Hoshino Soumei und herausgebracht von Tokyopop. Zudem gibt es noch einige Doujinshi die ebenfalls herausgekommen sind.. zu meinem Glück♥


Das Wunderland

Im Wunderland gibt es keinen regelmäßigen Zeitablauf. Nach dem Morgen kann die Nacht kommen oder nach der Nacht der Mittag usw. Zudem besitzt jeder Bewohner statt einem Herz eine Uhr. Im Wunderland leben einige 'Menschen' mit einem Gesicht die 'Rollenträger' genannt werden und welche ohne Gesicht die 'Gesichtslosen'. Jeder Rollenträger repräsentiert eine 'Zeit' in unserer Welt. Um welche Zeit es sich handelt ist aber nicht weiter angegeben. Zudem finden hin und wieder Umzüge statt, wobei sich die Erdkrusten verschieben und das Land neu bilden. Dabei können Bewohner des Landes ausgeschlossen werden. (Bsp.: Boris wohnte in Heart no kuni no Alice im Vergnügungspark wurde jedoch beim Umzug zum Kleeland aus diesem ausgeschlossen und wohnt nun im Wald.) Die Welt vom Wunderland spielt nach Regeln eines Spiels. Jeder Rollenträger der über ein Gebiet herrscht (Vivaldi, Blood, Merry) müssen hin und wieder etwas veranstalten, obwohl die Territorien (Hutmacherviller, Herzschloss und Vergnügungspark) miteinander verfeindet sind. Diese werden auf den immer wieder stattfindenden Vollversammlungen besprochen an dem alle Rollenträger teilnehmen müssen. Außerdem scheinen die Bewohner des Wunderlandes sehr von 'Fremden' angezogen zu werden. Sollte es eine kleine Zuneigung sein oder Bewunderung bis hin zu Liebe.

Um ins Wunderland zu kommen muss man die Erlaubnis von Julius haben. Man gelangt nur dort hin in dem man träumt. Nightmare kann (auch ohne Einverständnis von Julius) einen durch diesen Traum dann zu sich holen und dann ins Wunderland 'weiterleiten'. Zu Nightmare kann man allerdings nicht so einfach hin. Außer Peter ist bisher anscheinend niemanden von ihm erlaubt worden (außer Alice) zu ihm in seinen Traum zu kommen.

Zu den Uhren die jeder Bewohner in sich trägt. Diese Uhren werden von Julius repariert. Wenn jemand stirbt bekommt er eine neue Uhr, lebt dann also wieder weiter, jedoch ist das dann nicht mehr genau die Person die früher einmal in dem Körper war. Ace sammelt für Julius diese Uhren und Pierce vergräbt sie.

~CHARAKTERE~

Alice Liddell

Der Hauptcharakter.

Sie ist ziemlich eng mit Julius und Boris befreundet. Sie kann sehr sarkastisch sein und will von Liebe nichts mehr wissen.

Alice bekommt immer höllische Kopfschmerzen wenn sie versucht sich an ihre ältere Schwester zu erinnern oder sich zu erinnern woher sie Peter kennt.

Im Wunderland ist sie eine 'Fremde'.

Das Herzschloss

Die Herzkönigin / Vivaldi

Eine hübsche und ernste Frau die selten Emotionen zeigt.

Sie liebt süße Dinge, Katzen und hat einen geheimen Raum voll mit Stofftieren.

Vivaldi ist Blood's ältere Schwester und einzige weibliche Rollenträgerin.

Peter White

Mein absoluter Liebling~!

Das weiße Kaninchen. Er ist Minister im Herzschloss.

Peter ist der erste den Alice trifft und behauptet sie abgöttisch zu lieben.

Er schreckt nicht davor zurück, jeden zu töten den er nicht mag. Zudem hasst er es berührt zu werden, außer von Alice natürlich. Des öfteren kommt er zur falschen Uhrzeit, wenn man ihm sagt das er um 3 Uhr kommt (aber morgens meint) kommt er gerne auch mal um 3 Uhr Nachmittag und umgekehrt.

ICH LIEBE SEINEN CHARAKTER!!!

Er ist eigentlich ein recht kühler Charakter, tötet jeden der seine Arbeit nicht richtig macht und lässt niemanden an sich heran, auf der anderen Seite ist er aber zuckersüß zu Alice, ist Lieb kann aber auch sehr geisteskrank und Liebestrunken wirken *ich denke da an die Szene im Spiel wo er sich die Ohren für Alice abschneiden wollte* Peter kann sich in ein weißes Kaninchen verwandeln.


Ace

Der Zweite Charakter den ich sehr mag!

Er ist der Ritter vom Herzschloss oder auch Herzritter genannt. Er ist der beste Schwertkämpfer im ganzen Wunderland, hat aber einen miserablen Orientierungssinn und vergisst häufig wie er wo hinkommt.

Er ist außerdem der stärkste Charakter im Wunderland. Er hat allerdings seine 'Rolle' als Ritter satt, obwohl er sich immer ermahnt sich ritterlich zu benehmen und arbeitet heimlich für Julius. Er liebt das Geräusch eines schlagenden Herzens. Ace ist ein sehr komplexer Charakter, weshalb man denken könnte das er eine gespaltene Persönlichkeit hätte. Trotz seiner fröhlichen Erscheinung ist er ein sehr ernster, verzweifelter Charakter, der versucht aus seiner Rolle auszubrechen. Ace ist einer der ersten die Alice sagen das er kein romantisches Interesse an ihr hat, das ändert sich jedoch im laufe der Zeit.

Der Vergnügungspark

Mary Gowland

Der Inhaber des Vergnügungsparks. Er hasst seinen Namen und will nur Gowland genannt werden. Mary liebt es anderen mit seiner Geige etwas vorzuspielen, zum Unglück dessen ist er jedoch total unmusikalisch.

Boris Airay

Boris steht für die Grinsekatze.

Er liebt Rätsel, kann hinter jeder Tür einen anderen Ort erscheinen lassen und wohnt zusammen mit Mary Gowland im Vergnügungspark.

Er kann hin und wieder etwas dumm sein und hat einen ziemlich kindlichen Charakter. Er ist sehr gut mit den Zwillingen befreunden. Zu erst war er mein absoluter Liebling wurde dann jedoch von Peter, der mir mit der Zeit immer mehr Leidtat, abgelöst.

Der Uhrturm

Julius Monrey

Julius ist der Uhrmacher.

Er wohnt im Uhrturm, dem einzig neutralen Ort im Wunderland. Hier landet Alice das erste mal nach dem sie das Wunderland betreten hat.

Er ist ein sehr ernster Charakter, der wenig Emotionen zeigt und dem nur seine Arbeit wichtig ist, nämlich die Uhren zu reparieren damit Tote wieder ihrer Rolle nach gehen können. Er wird auch Leichenbestatter genannt.

Der Kleeturm

Nightmare Gottschalk

Nightmare ist die Raupe Absolem.

Er ist eigentlich ein sehr Liebenswerter Charakter. Er leidet an einer Krankheit und spuckt hin und wieder Blut wenn Alice in zu doll schüttelt.

Gray Ringmarc

Er war früher ein Assassine, wurde jedoch nach dem sein Attentat auf Nightmare gescheitert war sein Untergebener. Er sorgt dafür das Nightmare sein Papierkram erledigt weil dieser sehr faul ist. Auf seinem Hals hat er eine Eidechse tätowiert, die er lebendig werden lassen kann. Sowohl er als auch die Eidechse fühlen das selbe. Er wohnt zusammen mit Nightmare im Kleeturm.


Die Hutmachervilla

Blood Dupre

Er ist der verrückte Hutmacher.

Nun... ich HASSE ihn -.-.

Ich mag den 'originalen' Hutmacher lieber.

Im Manga von Hoshino Soumei kommt Alice mit ihm zusammen...schrecklich!

Ich weiß er sieht zwar ganz gut aus..aber er ist ein Arsch...


Elliot March

Der Märzhase.

Wieder ein Charakter den ich sehr mag. Er steht ungefähr auf gleicher Stufe wie Boris.

Ich meine mal gelesen zu haben das Elliot von sich behauptet ein Hund zu sein und kein Hase, da er Peter nicht leiden kann. Er hasst Karotten liebt aber z.Bsp. Karottenkuchen über alles. Elliot mag es nicht wenn man ihm an den Ohren zieht. Er gehört zusammen mit den Zwillingen der Hutmacherbande an. Er wurde früher von Blood aus dem Gefängnis geholt. In dieses kam er nur weil er von einem Freund die Uhr auf dessen Wunsch zerstört hat, so das sie nicht mehr repariert und die Rolle nicht mehr neu besetzt werden konnte.

Dee(blau) und Dum(rot)

Als Vorlage dienten Tweedledum und Tweedledee.

Trotz ihres alters, lieben sie Geld und das Töten.

In Joker no kuni haben sie sogar die Fähigkeit sich je nach belieben groß oder klein zu machen. Als Erwachsene hat Dee lange Haare die zu einem Zopf zusammen gebunden sind und Dum kurze die an der Seite mit Haarspangen versehen sind.

Beide sind so süß~ ach ja beide Wohnen in der Maffia Villa des Hutmachers.

Pierce Villers

Piers ist ein Siebenschläfer, jedoch ist er für mich die Haselmaus. Er liebt es Leuten zur Begrüßung ein Küsschen zu geben und hasst Boris wie die Pest. Er gehört auch zur Hutmacherbande. Zudem ist Pierce ein Totengräber. Er trinkt immer zu viel Kaffee. Er mag Nightmare gerne weil er ihm beim Schlafen hilft. In Joker no kuni no Alice wohnt Pierce im Vergnügungspark.

Der Zirkus

Joker

Soviel weiß ich garnicht von ihm, nur das er in einem Zirkus wohnt und ich ihn sehr sympatisch finde... so wie alle durchgeknallten Charaktere in diesem Spiel.


(Spoiler: Alice kann sich nicht mehr an ihre Schwester erinnern, da Peter will das Alice noch einmal von vorne beginnt. Daher müssen wir auch noch einmal von Vorne beginnen.

Alice liebste Zeit, an die sie sich gerne erinnert, ist die Zeit mit ihrer Schwester, die sie Nachmittags immer mit ihr verbringt. Diese Zeit repräsentiert Peter. Da Alice diese 'Zeit' liebt, liebt sie also indirekt Peter, der sich daraufhin ebenfalls in Alice verliebt. Daher kommt der Satz von Peter, das er Alice meistgeliebter ist, was Alice natürlich nicht versteht.

So, kommen wir zu Alice Schwester Lorina. Alice war mit einem Mann zusammen, der nach Außsagen von Alice so aussieht wie Blood, was nicht ganz stimmt, denn das Wunderland lässt Blood so aussehen wie ihren Exfreund. Dieser Mann hatte sich nämlich in Lorina verleibt und hat Alice daraufhin verlassen. Alice ist mittlerweile in ihren 20igern und ihre Schwester tot. Daher ist Alice ziemlich fertig mit der Welt und rettet sich immer in ihre Träume, um genauer zu sein träumt sie immer von den Nachmittagen mit ihrer Schwester. Peter hat sich, wie eben bereits erwähnt, in Alice verleibt und will sie retten, damit sie ein neues Leben im Wunderland beginnen kann, ohne Erinnerungen an ihre Schwester und das diese überhaupt tot ist. Diese Erinnerungen gibt Peter ihr zu beginn zu trinken, mit der Aussage, das Alice erst wieder nach Hause kann wenn das Fläschchen wieder voll ist, was jedoch nicht stimmt. Alice hätte jederzeit nach Hause gehen können, wenn sie es nur stak genug gewollte hätte. So denkt Alice nun das sie erst wieder nach Hause kann wenn das Fläschchen wieder voll ist, indem sie die Bewohner des Wunderlandes trifft. In Wahrheit sammelt Alice allerdings neue Erinnerungen, die das Fläschchen füllt. Entscheidet sich Alice im Wunderland zu bleiben verschwindet das Fläschchen oder lässt sich zerbrechen. Ist sie sich unsicher ist das Glasgebilde unzerstörbar.

Also heißt es soviel das das Wunderland kein Traum ist, sondern parallel zu unserer existiert und das der Anfang des Spiels/Manga wo Alice mit ihrer Schwester im Garten ist, nur ein Traum von Alice ist.)

Keine Kommentare: